Für Schweißer, von Schweißern

Mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Schweißtechnik

Unsere Geräte sind leicht zu bedienen

Versendet innerhalb von 1 Arbeitstag


Diesen Artikel weitergeben

Wann ist welcher Schweißdraht zu verwenden?

Schweißdrähte gibt es in verschiedenen Durchmessern und Materialien. Bei der Auswahl des richtigen Schweißdrahtes müssen Sie die Qualität, die Materialzusammensetzung und den Durchmesser des Schweißdrahtes passend zum Schweißstrom beachten. Sind Sie auf der Suche nach Schweißdraht, haben aber Schwierigkeiten, den richtigen auszuwählen? In diesem Artikel erklären wir den Unterschied zwischen Aluminium-, CuSi3- und Edelstahl- und Kupferschweißdrähten. Wir erklären auch den Einfluss der Dicke der Schweißdrähte.

Wat ist Schweißdraht?

Schweißdrähte sind beim Lichtbogenschweißen unverzichtbar. Dieser Draht wird während des Schweißens in die Stahlkonstruktion eingebracht. Es ist das Material, das dafür sorgt, dass zwei Elemente miteinander verschmolzen werden können. Dies schafft eine starke Verbindung. Schweißdrähte werden für MIG-, MAG-, TIG-, O.P.- und Gasschweißen verwendet. Zum Unterpulverschweißen (O.P.) werden MIG- und MAG-Schweißdrähte auf Rollen verwendet. Das WIG- und Gasschweißen wird mit Schweißdrähten durchgeführt.

Unterschiedliche Durchmesser

In unserem Sortiment haben Sie die Wahl zwischen Schweißdrähten mit einem Durchmesser von 0,6 mm bis zu 4,0 mm. Je nachdem, was Sie schweißen wollen und mit welchem Strom Sie dies tun wollen, können Sie einen geeigneten Durchmesser wählen. Der Strombereich eines 0,8-mm-Schweißdrahtes beträgt z. B. 40 bis 220 Ampere. Ein 1,0 mm Schweißdraht kann von 60 bis 330 Ampere verwendet werden. Dies bedeutet, dass dickere Schweißdrähte zum Schweißen bei höheren Strömen verwendet werden können. Beim Schweißen einer dünneren Platte können Sie daher einen Schweißdraht mit einem kleineren Durchmesser verwenden.

Schweißdrähte aus verscheidenen Materialien

In unserem Sortiment finden Sie Schweißdrähte aus rostfreiem Stahl, CuSi3, verkupfertem Stahl und Aluminium. Es ist wichtig, die richtige Materialzusammensetzung zu wählen, abhängig von Ihrer Anwendung.

Aluminium-Schweißdraht

Aluminium-Schweißdraht kann zum Schweißen von Aluminiummaterial und Aluminiumlegierungen verwendet werden. Die häufigsten Legierungen sind AlMg (Aluminium/Magnesium) und AlSi (Aluminium/Silizium). AlMg-Drähte ergeben normalerweise eine starke Schweißnaht mit einem etwas weniger glatten Aussehen. AlSi-Drähte ergeben eine weniger starke Schweißnaht und ein schönes glattes Aussehen. Der Nachteil von AlSi-Drähten ist, dass sie sehr flexibel sind. Deshalb sind sie beim MIG-Schweißen schwieriger zu applizieren.

CuSi3-Schweißdraht

CuSi3-Schweißdrähte können zum MIG-Löten von verzinktem Stahlblech verwendet werden. CuSi3 hat einen niedrigeren Schmelzpunkt. Dadurch hat das Material eine höhere Schmelzgeschwindigkeit und gibt weniger Wärme ab. Dadurch wird sichergestellt, dass ein Verzug weniger häufig auftritt.

Schweißdraht aus rostfreiem Stahl

Edelstahl-Schweißdrähte können zum Schweißen von rostfreiem Stahl verwendet werden. Es gibt verschiedene Legierungen, die Sie verwenden können. Einige Legierungen werden beim Verbinden von rostfreiem Stahl mit gewöhnlichem Kohlenstoffstahl oder als Zwischenlage beim Aufschweißen von verschleißfesten Schichten verwendet. Für jede Anwendung gibt es eine andere Legierung.

Schweißdraht aus kupferhaltigem Stahl

Verkupferter Stahlschweißdraht wird meist für das MIG-Schweißen verwendet. Schweißdrähte aus verkupfertem Stahl bieten eine bessere Stromübertragung beim Schweißen. Darüber hinaus begrenzt die Kupferschicht die Oxidation des Stahldrahtes. Verkupferte Stahlschweißdrähte sorgen außerdem dafür, dass weniger Schmutz im Schweißbrenner und am Drahtvorschubsystem zurückbleibt.

Welchen Schweißdraht sollten Sie verwenden?

Welchen Schweißdraht Sie für Ihre Anwendung wählen sollten, hängt vom Material und der Dicke des Materials ab, das Sie schweißen wollen. Bei der Auswahl sollten Sie auf die Qualität, die Materialzusammensetzung und den richtigen Durchmesser der Schweißdrähte achten. Bei Röwac können Sie aus vielen, sehr gut geeigneten Schweißdrähten wählen. Die Röwac-Schweißdrähte sind von ausgezeichneter, konstanter Qualität zu einem sehr günstigen Preis. Möchten Sie mehr über Schweißdrähte wissen oder brauchen Sie eine Beratung, welchen Schweißdraht Sie verwenden sollen? Dann kontaktieren Sie uns bitte!

Produkt zum Zitat hinzugefügt